Dolpo Tulku - Heimkehr in den Himalaya
Feierliche Kinopremieren in Anwesenheit von
Dolpo Tulku und Regisseur Martin Hoffmann

Ein besonderer Start ins neue Jahr - begegne
n Sie dem spirituellen Würdenträger des tibetischen Buddhismus bei den feierlichen Premieren des Dokumentarfilms "DOLPO TULKU - Heimkehr in den Himalaya" im Filmforum im Museum Ludwig in Köln am Sonntag den 10. Januar. Erleben Sie Tulku Sherap Sangpo und Regisseur Martin Hoffmann im anschließenden Filmgespräch und erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Lebensgeschichte.

Zum Film: Der Hirtenjunge Sherap Sangpo wurde als Reinkarnation eines hochstehenden Lama, des Dolpo Tulku, erkannt und zur Ausbildung ins Exilkloster nach Südindien geschickt. Im Sommer 2008 kehrt Dolpo Tulku nach über 16 Jahren mit 30 Nonnen und Mönchen nach Dolpo zurück, um die Thröne seiner Klöster in Dho Tarap, Namgung und Saldang zu besteigen. Regisseur Martin Hoffmann und sein Film Team begleiteten ihn für zwei Monate. Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Porträt eines jungen Mannes, der als geistliches Oberhaupt zwischen Moderne und uralter Tradition steht, mit dem tief verwurzelten Wunsch, allen fühlenden Wese
n zu helfen.

Der Film startet deutschlandweit am 7. Januar 2010. Infoflyer als PDF-Datei.
Im Internet: http://www.dolpotulku.de


Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - Nepal
Mitgliedschaft


Mitgliedschaft bei der DNG! Unterstützen Sie Hilfsprojekte in Nepal und erhalten Sie umfassende Infos über Land und Menschen.

Nepal-Treff

Politisches Geschehen in Nepal

Social Media

DNG auf YouTube

Do it for Nepal
Erdbebenhilfe für Nepal

Immer informiert!
Tragen Sie einfach Ihre Adresse ein und Sie bekommen immer unsere aktuellen Infos.
Newsletter-Eintragung

Infos über Nepal

NGO-Forum
Nepal - NGO Forum
Events, Treffen, Infos ...


DNG

Copyright © 2001-2017, Deutsch-Nepalische Gesellschaft e. V., Köln - info@deutsch-nepal.de - Impressum
Postanschrift
: Postfach 19 03 27, 50500 Köln - Besuchsanschrift: Hohenzollernring 26, 50672 Köln
Telefon: +49 221 2338380 (dienstags und donnerstags, 10-12 Uhr, ansonsten Anrufbeantworter)
Bankverbindung - IBAN: DE14 3705 0198 1980 0084 92