Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal

Liebe Mitglieder und Freunde Nepals, sehr geehrte Damen und Herren,

am Samstag, dem 25. April 2015, ereignete sich die schwere Erdbeben-Katastrophe in Nepal. Das schwerste Erdbeben seit über 80 Jahren mit der Stärke von 7,8 auf der Richterskala hat die Himalaya-Region schwer getroffen und bereits kurze Zeit nach dem Beben ist die Zahl der Opfer auf rund 9000 Tote und tausende Verletzte angestiegen. Die Infrastruktur des Landes ist zu großen Teilen beschädigt und viele historische Gebäude und Tempelanlagen des Weltkulturerbes im Kathmandu-Tal sind zerstört.

Und die Erde kommt nicht zur Ruhe: Am 12. Mai 2015 erreignete sich nicht einmal drei Wochen nach dem ersten schweren Beben ein starkes Nachbeben mit der Stärke 7.2 in der Region von Namche Bazar in der Solu-Khumbu/Everest-Region. Auch bei diesem Erdbeben ist wieder mit vielen Toten und großer Zerstörung zu rechnen.

Nepal ist dringend auf Hilfe aus der ganzen Welt angewiesen.
Die Deutsch-Nepalische Gesellschaft (DNG) startet hierfür einen Spendenaufruf um möglichst schnell vor Ort wichtige Hilfe zu leisten. Die DNG wird mit eingegangenen Spenden direkt und unbürokratisch den Menschen in Nepal helfen, zumal wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung und der Unterstützung zahlreicher Hilfsprojekte einen umfassenden Überblick über notwendige Maßnahmen in Nepal haben. Ihre Spenden sind zweckgebunden für die Erdbebenhilfe und werden von der DNG verwaltet und zielgerichtet zu 100 Prozent für die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Nepal eingesetzt. Über den Stand der Hilfsmaßnahmen werden wir Sie hier auf unserer Internetseite aktuell informieren.

Überweisen Sie Ihre Spende direkt auf das Konto der DNG e.V.:

IBAN: DE14 3705 0198 1980 0084 92
BIC: COLSDE33XXX
Kennwort: "Erdbebenopfer“
Einfach spenden über Paypal:

Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung.
Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Erdbeben 2015 in Nepal
Foto: Shiwani Neupane

Wichtigste zusammengefasste und überwiegend nepalische Nachrichten über das Erdbeben in Nepal (laufend aktualisiert) als Nachrichtenüberblick zusammengestellt von Dr. Karl-Heinz Krämer:
www.nepalresearch.org

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat in einem aktuellen Lagebericht mit Stand zum Juli 2015 über die Folgen des Erdbebens in Nepal erstellt - auch mit den politischen Folgen der Katastrophe.

Hintergrund zum Erdbeben:
UNISDR: Nepal’s tragedy in waiting
Wall Street Journal: How the Nepal Earthquake Happened


Internetseite der Deutschen Botschaft in Nepal


Sie können auch gerne Mitglied bei der Deutsch-Nepalischen Gesellschaft
werden und so die Arbeit der DNG unterstützen.


Ihre Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - Vorstand
Ram Pratap Thapa (Vorsitzender), Anne Sengpiel, Norbert Meyer (stv. Vorsitzende)


Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. - Nepal
Mitgliedschaft


Mitglied bei der DNG werden: Unterstützen Sie Hilfsprojekte in Nepal und erhalten Sie umfassende Infos über Land und Menschen.

Nepal-Treff

Nepal-Tag 2017
Der nächste Nepal-Tag der DNG findet am
6. Mai 2017 in Köln statt.

Politisches Geschehen in Nepal

DNG auf YouTube

Social Media

Do it for Nepal
Erdbebenhilfe für Nepal

Immer informiert!
Tragen Sie einfach Ihre Adresse ein und Sie bekommen immer unsere aktuellen Infos.
Newsletter-Eintragung

Infos über Nepal

NGO-Forum
Nepal - NGO Forum
Events, Treffen, Infos ...


DNG

Copyright © 2001-2015, Deutsch-Nepalische Gesellschaft e. V., Köln - info@deutsch-nepal.de - Impressum
Postanschrift
: Postfach 19 03 27, 50500 Köln - Besuchsanschrift: Hohenzollernring 26, 50672 Köln
Telefon: +49 221 2338380 (dienstags und donnerstags, 10-12 Uhr, ansonsten Anrufbeantworter), Fax: +49 221 2338382
Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn, Konto: 40002107, BLZ: 370 501 98